Index

OpenComputers

GitHub

Manual (English)

Manual (German)

Manual (Russian)

Manual (French)


Computronics

Blocks

Items


Minitel

Readme

OpenOS version


PsychOS

Documentation

Builds


SKS Survival

Lua

Die Lua-Dokumentation (englisch) und die Programming in Lua-Bücher (englisch) (die erste Ausgabe ist online kostenlos verfügbar) sind eine gute Anlaufstelle für die Grundlagen von Lua und zum Verständnis der Syntax und Standardbibliotheken der Sprache. OpenOS versucht die Standardbibliotheken so gut wie möglich mit ein paar Unterschieden (wie zum Beispiel die großteils fehlende Debugging-Bibliothek) zu emulieren. Diese Unterschiede sind im Wiki dokumentiert (englisch).

Nicht standardisierte Bibliotheken müssen require-d werden, um sie in einem Script zu verwenden. Zum Beispiel:

local component = require("component") local rs = component.redstone

Dies ermöglicht es, alle Funktionen der Redstone-Karte zu verwenden. Zum Beispiel:

rs.setOutput(require("sides").front, 15)

Wichtig: Wenn in einem Lua-Interpreter gearbeitet wird, ist unter keinen Umständen local zu verwenden. Dies sorgt dafür, dass die Variable nur in einer Zeile Input verfügbar ist. Wenn die obigen Zeilen eine nach der anderen in den Interpreter eingefügt werden würden, würde die dritte Zeile fehlschlagen, da rs den Wert nil hätte. Wieso? Aus Testgründen versucht der Interpreter unbekannte Variablen als Bibliotheken zu laden. Obwohl die Zuweisung zu component der ersten Zeile nichts tun würde, würde die Verwendung von component in der zweiten Zeile die Bibliothek laden und diese verwenden. Bibliotheken werden in Lua-Scripts jedoch nicht automatisch verwendet um den Speicherverbrauch niedrig zu halten, da es eine sehr begrenzte Ressource ist.

OpenOS stellt viele eigene Bibliotheken zur Verfügung, welche für viele Programme (vom Kontrollieren und Manipulieren von angeschlossenen Komponenten bis zu Referenz-APIS für Farben in gebündelter Redstonekontrolle und Tastatur-Keycodes.). Benutzerdefinierte Libraries können innerhalb eines Lua-Scripts mittels der require()-Funktion verwendet werden. Einige Bibliotheken benötigen bestimmte Komponenten, wie die internet-Library eine Internetkarte benötigt. In diesem speziellen Fall wird die Bibliothek sogar von der Karte bereitgestellt, was bedeutet, dass die Bibliothek auftaucht, sobald die Internetkarte installiert wird. Die API ist praktisch auf einem kleinen, nur lesbaren Dateisystem auf der Internetkarte enthalten.

Last updated at 2018/07/05 02:07 for version 2b0215bdb